IHK-Fördersprechtag in Olpe

Die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) weist darauf hin, dass heimische Unternehmen aktuell Faxschreiben eines unseriösen Anbieters erhalten.

Gründerdarlehen müssen nicht daran scheitern, dass ausreichende Sicherheiten fehlen. Die Kredite müssen auch nicht teuer sein. Der Bund und das Land fördern nämlich Unternehmensgründungen, Betriebsübernahmen, Betriebserweiterungen und weitere unternehmerische Investitionen in vielfacher Weise: Durch Stärkung der Eigenkapitalbasis, durch zinsgünstige Darlehen und durch Bürgschaften. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer Siegen hin. Wer sich über die Fördermöglichkeiten für sein Vorhaben informieren möchte, kann sich am 14. Februar 2018 in der IHK-Geschäftsstelle in Olpe, Seminarstraße 36, von Experten der NRW-Bank und der Bürgschaftsbank NRW kostenlos beraten lassen. Um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer der IHK-Geschäftsstelle (02761/94450) wird gebeten.

Kommentar hinterlassen zu "IHK-Fördersprechtag in Olpe"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.