Daniel Aktas ist neuer Geschäftsführer der KM:SI GmbH

Landrat Andreas Müller (rechts) und Daniel Aktas (Mitte) dankten dem scheidenden Geschäftsführer Reinhard Kämpfer.

Die KM:SI GmbH hat jetzt einen neuen Geschäftsführer. Diplom-Kaufmann (FH) Daniel Aktas hat die Leitung der Betreibergesellschaft des Technologiezentrums Siegen übernommen und folgt auf Reinhard Kämpfer, der sich nun auf seine hauptamtliche Tätigkeit als Leiter des Beteiligungsmanagements des Kreises Siegen-Wittgenstein konzentriert.

Der Wechsel ist Folge der Verlagerung von Aufgaben der Wirtschaftsförderung zurück in die Kreisverwaltung, der auch eine Neustrukturierung auf der Gesellschafter-Ebene folgte. Die Gesellschaftsanteile der nichtkommunalen Gesellschafter wurden von der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH Siegen (KSG) übernommen. Der Gesellschafterwechsel führt zu einer strategischen Neuausrichtung der KM:SI.

Neben dem Zentrumsmanagement wird die KM:SI GmbH wieder verstärkt als Einrichtung zur Unterstützung technologieorientierter, möglichst innovativer Neugründungen und Jungunternehmen bzw. auf Wachstum angelegter Startup-Unternehmen wirken. Dabei geht es neben der Bereitstellung flexibler und bezahlbarer Flächen vor allem um die Weiterentwicklung und Nutzung vorhandener Netzwerkstrukturen und Synergien. Das Zentrumsmanagement kann Neugründungen u.a. durch umfangreiche Service- und Dienstleistungspakete unterstützen.

„Ich freue mich auf die neue berufliche Herausforderung und darauf, mein immobilienspezifischen Wissen einfließen zu lassen“, so Aktas. Er kommt von der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft. Dort hat er eine Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft absolviert und war u. a. langjähriger Kundenbetreuer des Wohnungsbestandes. Im Anschluss an seine Berufsausbildung hat Aktas ein nebenberufliches Studium an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) erfolgreich abgeschlossen. Seit 2014 ist er Prokurist bei der KSG Siegen und für den technischen Bereich des Wohnungsbestandes verantwortlich.

Landrat Andreas Müller und Daniel Aktas dankten im Rahmen der Übergabe der Geschäftsführung dem scheidenden Geschäftsführer Reinhard Kämpfer, der zwölf Jahre die Geschicke des Unternehmens gelenkt und gerade in den Anfangsjahren seiner Tätigkeit die Entwicklung des Unternehmens geprägt hat.

Kommentar hinterlassen zu "Daniel Aktas ist neuer Geschäftsführer der KM:SI GmbH"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*