Basisseminar und Fördermittelberatung für Gründer

Die Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) weist darauf hin, dass heimische Unternehmen aktuell Faxschreiben eines unseriösen Anbieters erhalten.

Wer ein Unternehmen gründen will, steht oft vor einem Berg an Anforderungen. Umso schwerer ist es, zu entscheiden, womit man am besten anfangen soll. Das Basisseminar für Existenzgründer bringt Licht in das Dickicht von Vorschriften und Aufgaben: Am 3. August gibt es in der Olper Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) von 9 bis 13 Uhr kostenlos kompakte Informationen zu Gründung und Selbstständigkeit. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Vorgehensweisen für eine erfolgreiche Gründung. Die Expertinnen der IHK geben Hinweise für tragfähige Geschäftsmodelle und informieren über die rechtlichen Aspekte der Gründung. Die Veranstaltung findet in der Seminarstraße 36 in Olpe statt. Interessenten melden sich bitte online über https://events.ihk-siegen.de/ an.

Für erfolgversprechende Geschäftsideen und die Gründung von Unternehmen, für die Modernisierung von technischen Anlagen oder Betriebserweiterungen und auch für die Übernahme eines bestehenden Betriebes im Zuge der Nachfolgeregelung ist es häufig nötig, zu investieren. Mit Förderungen von NRW-Bank und Bürgschaftsbank NRW können Gründer bzw. Inhaber dies leichter finanzieren. Über die Fördermöglichkeiten können sich Unternehmer am Mittwoch, 8. August, informieren. Experten der NRW-Bank und der Bürgschaftsbank NRW stehen an diesem Tag für kostenlose Einzelberatungen zur Verfügung. Auch dieser Fördersprechtag findet in der IHK-Geschäftsstelle Olpe statt. Für die Beratung ist eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02761/94450 erforderlich.

 

Kommentar hinterlassen zu "Basisseminar und Fördermittelberatung für Gründer"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.