Aluminium-Strangpresse in Monheim eingeweiht

Die apt Extrusions GmbH & Co. KG hat am 14. März 2018 in Monheim am Rhein eine neue von der SMS group (www.sms-group.com) gelieferte 27-MN-Frontlader-Strangpresse eingeweiht. „Die neue 27-MN-Strangpresse der SMS group ersetzt die 20-MN-Presse mit der dazugehörigen Bolzenerwärmung durch einen Gas­erwärmungsofen von der extrutec GmbH in Kombination mit einem Induktionsofen von IAS und einem neuen Auslauf von OMAV. apt entschied sich für die SMS group-Strangpresse aus Gründen der Sicherheit, Energieeinsparung, Produktivität und Produktqualität. Alles entscheidende Faktoren in der Zukunftsausrichtung von apt für die Produktion von Aluminiumprofilen für die Automotive-, Bau- und Industriekunden“, betonte Thomas Boddenberg, Geschäftsführer der apt Extrusions GmbH & Co. KG, in seiner Ansprache.

Der Leiter Technik von apt, Thomas Brockmann, lobte die exzellente Zusammenarbeit mit allen Partnern und verwies auf die außer­gewöhnlich effiziente Projektarbeit von der SMS group. Mit dem Projektstart am 16. Dezember 2017 wurde bereits am 18. Januar 2018 der erste warme Aluminium-Block verpresst und am 29. Januar 2018 wurde die Presse in den Dreischichtbetrieb übergeben. Dazwischen wurde nicht nur die alte Anlage abgebaut und verladen, sondern auch die neue Pressenlinie komplett installiert. Die Strang­presse wurde mit vollautomatischen Handlings-Einrichtungen geliefert, wobei eine mitlaufende Säge von OMAV Musterstückent­nahmen von 500 Millimetern während der Produktion zulässt.

Anlässlich der feierlichen Übergabe überreichte Dr. Thomas Winterfeldt, Geschäftsbereichsleitung Schmiedetechnik der SMS group (im Bild links), eine Plastik an Thomas Boddenberg, die diese erfolgreiche Projektarbeit symbolisiert. Essential parts werden durch die Zusammenarbeit mit den Essential partners gewährleistet (s. Foto). Eine solch termingetreue und qualitativ hochwertige Projekt­leistung war nur durch die enge und partnerschaftliche Zusammen­arbeit zwischen der SMS group, den weiteren Partnern und apt möglich.

Die apt Group ist in den Geschäftsfeldern Aluminium-Strangpressen und Weiterbearbeitung tätig. Rund 1.000 Mitarbeiter erwirtschaften an den Standorten in Deutschland, den Niederlanden und Tschechien einen Jahresumsatz von ca. 250 Millionen Euro. Mit sechs Strangpresslinien, einer „State of the Art“-Weiterverarbeitung und drei Eloxalanlagen gehört apt zu den Marktführern der Aluminiumbranche in Westeuropa. Beliefert werden namhafte Kunden aus den Bereichen Bauwesen, Verkehr und Industrie. Zu den Produkten gehören anspruchsvolle Aluminiumprofile, die teils weiterbearbeitet und veredelt werden, sowie Aluminiumprodukte und Systeme.

Kommentar hinterlassen zu "Aluminium-Strangpresse in Monheim eingeweiht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*