Kontinuierliche Feuerverzinkungslinie für Ruifeng

Mit der neuen Linie wird Ruifeng jährlich 350.000 Tonnen Kaltband für die Bau- und Haushaltsgeräteindustrie beschichten, wobei sowohl eine Aluminium-Zink als auch eine Zink-Schicht aufgebracht werden kann.

Ruifeng (Shandong Ruifeng Stainless Steel Co.), China, hat die SMS group (www.sms-group.com) mit der Lieferung einer kontinuier­lichen Feuerverzinkungslinie für Stahlblech beauftragt. In der zweiten Jahreshälfte 2019 wird die Anlage in Binzhou in der chinesischen Provinz Shandong die Produktion aufnehmen. Mit der neuen Ver­zinkungslinie kann Ruifeng dann jährlich 350.000 Tonnen Kaltband glühen und verzinken, das auf einer eigenen Beiz-/Tandemstraße produziert wird. Der Korrosionsschutz wird in Form einer Zink- oder Aluminium-Zink-Schicht aufgebracht. Das Material ist hauptsächlich für Anwendungen in der Bauindustrie und für die Herstellung von Haushaltsgeräten vorgesehen.

Die Linie wird vollständig von der  SMS group geliefert. Alle mechani­schen und verfahrenstechnischen Komponenten inklusive des Ofens und der Verzinkungsdüsen sowie die gesamte Elektrik und Auto­mation sind Bestandteil des Lieferumfangs der SMS group. Weiterhin gehört die Überwachung der Montage und Inbetriebnahme zum Lieferumfang

In der Linie durchlaufen die Bänder zunächst eine Reinigungssektion inklusive elektrolytischem Reinigungsteil. Die anschließende Wärme­behandlung findet in einem horizontalen Drever-Ofen statt, der mit Direktbefeuerung und mit Strahlrohren beheizt wird. Für besonders hohe Oberflächenqualitäten wird ein DUMA-BANDZINK-BASICJet-Abstreifdüsensystem integriert, das die Zinkschichtdicke präzise und homogen einstellt. Um die Bänder sowohl mit Aluminium-Zink als auch mit Zink zu beschichten, wird ein Wechselsystem mit zwei Zink­pötten installiert. Zur Nachbehandlung verfügt die Linie über ein Dressiergerüst, eine Streckrichtmaschine und zwei vertikale Roll-Coater sowie eine Einölmaschine im Auslauf.

Die Feuerverzinkungslinie ist ausgelegt für Bänder mit einer Breite von bis zu 1.350 Millimetern und Banddicken zwischen 0,30 und 2,0 Millimetern. Die Bandgeschwindigkeit während des Verzinkungs­prozesses beträgt maximal 180 Meter pro Minute, während in Ein- und Auslauf jeweils maximale Geschwindigkeiten von bis zu 240 Metern pro Minute erreicht werden können. Das Produktspek­trum umfasst unter anderen kommerzielle Güten sowie Tiefzieh­güten.

Kommentar hinterlassen zu "Kontinuierliche Feuerverzinkungslinie für Ruifeng"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*