Meinung

Regionale Wirtschaft mehrheitlich für Neuwahlen

36 Prozent der Unternehmen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sprechen sich nach dem Scheitern der Berliner Koalitionsverhandlungen für Neuwahlen aus. Das ergab eine Blitzumfrage…


„Ruhe bewahren“

Arndt G. Kirchhoff, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V. (unternehmer nrw), Düsseldorf, kommentiert das Scheitern der Jamaika-Sondierungen: „Zunächst ist es jetzt wichtig, die Ruhe…


Von allen guten Geistern verlassen

Da reibt Mann sich die Augen und Frau wundert sich: In Zeiten annähernder Vollbeschäftigung und eines zunehmenden Fachkräftemangels fordert die IG Metall für die 3,9…


Wer macht eigentlich Wirtschaftspolitik?

In der Politik wird über Digitalisierung, Bildung und Migration gesprochen. Ministerien werden neu zusammengeschnitten, Ressorts gebündelt, und alle wollen digital sein. Richtig! Nur kommt dabei…



„Zukunft sichern statt zu teuer werden“

Als „unverträglich für den M+E-Standort Nordrhein-Westfalen“ haben die nordrhein-westfälischen Metallarbeitgeber die Forderungsempfehlung der Großen Tarifkommission der IG Metall NRW nach Einkommensverbesserungen in einem Korridor von…


Aufbruch in eine digitale Zukunft

Die Digitalisierung ist die wohl größte ökonomische Aufgabe unserer Zeit: Wir wollen die Chancen, die in der Transformation liegen, für eine moderne Wirtschaft nutzen und…


Klare Absage an Fahrverbote in Innenstädten

Kaum ein Thema hat in den vergangenen Wochen die bundespolitische Diskussion so bestimmt wie die Folgen des „Dieselskandals“, die Frage der technischen Nachrüstung von Dieselfahrzeugen…



Moderne Arbeitszeit nicht mit Brechstange

Die Arbeitszeit muss bei aller Rücksicht auf Mitarbeiterinteressen auch dem Bedarf der Betriebe in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt genügen. Die Zeit bis zu den Tarifgesprächen…