Wirtschaft

„Ausbildung 4.0“ – bbz-Projekt stärkt duale Ausbildung

Am 11. Juli fand im Berufsbildungszentrum (bbz) im Rahmen des Projekts „Ausbildung 4.0 Siegen-Wittgenstein“ eine Veranstaltung zum Thema „Zusatzqualifikationen“ statt. 35 Unternehmensvertreter folgten der Einladung und…


Noch mehr Unterstützung für Südwestfalen

In fünf Jahren Aufbau- und Umsetzungsarbeit der Regionalmarke „Alles Echt!“ ist Südwestfalen ein gutes Stück des Wegs vorangekommen. Die erfolgreiche Arbeit der Südwestfalen Agentur soll…


Tarifeinheitsgesetz ist mit dem Grundgesetz vereinbar

Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner gestrigen Entscheidung das Tarifeinheitsgesetz als verfassungskonform bestätigt. Die Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein begrüßen diese Entscheidung. „Damit hat das Gericht die Tarifeinheit als…


„Digitalisierung ist das Thema der Zukunft“

Wie können Unternehmen und Region nachhaltig den Fachkräftebedarf decken? Wie muss sich die Region hierzu insgesamt nach außen präsentieren? Wo liegen die Herausforderungen der Digitalisierung?…


Gutes Stimmung im Gastgewerbe

Das Konjunkturklima des heimischen Gastgewerbes ist weiterhin auf hohem Niveau. Über die Hälfte der Unternehmen beurteilt die aktuelle Lage als gut und fast jeder Dritte…


Zahlreiche Besucher beim Tag der Ausbildung

Ein qualifiziertes Bildungsangebot, modernste Maschinen und ein zertifiziertes Managementsystem – Das Bildungszentrum Wittgenstein (BZW) in Bad Berleburg, das 1975 als überbetriebliche Ausbildungsstätte von Wittgensteiner Unternehmen…




Leichte Rückgänge bei den Lehrverträgen

1.680 Ausbildungsverträge schlossen die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 mit jungen Menschen ab. In Olpe verzeichnet…


Gutes Klima für Selbstständige in NRW

70 Prozent der Gründer würden einem guten Freund empfehlen, sich ebenfalls selbständig zu machen. Und das, obwohl fast jeder zweite Gründer im Gründerreport von IHK…