Hees spendet an Kindernothilfe Siegerland

HEES-Geschäftsführer Sebastian Leipold überreichte die Spende an die Kindernothilfe Siegen.

Die Kindernothilfe Siegerland erhielt jetzt eine 600-Euro-Spende von HEES-Geschäftsführer Sebastian Leipold überreicht. Die Summe war im Rahmen der beiden HEES-Schulanfängerpartys 2024 zusammengekommen. Die Schulanfängerparty 2024, die in diesem Jahr zum ersten Mal sogar an zwei Samstagen stattfand, war für HEES ein voller Erfolg, nicht nur wegen der zahlreichen kleinen und großen Gäste, sondern auch dank der Verköstigung, zu der einmal mehr auch der Arbeitskreis der Kindernothilfe Siegerland engagiert beitrug.

Sebastian Leipold: „Leisten gerne einen kleinen Beitrag“
Die heimische Kindernothilfe unterstützt mit Sachspenden und Vor-Ort-Hilfe verschiedene Projekte auf der ganzen Welt. HEES-Geschäftsführer Sebastian Leipold: „Es freut mich, dass wir auch bei den diesjährigen Schulanfängerpartys wieder den guten Zweck bedenken konnten und dass sich die Kindernothilfe wieder so bereitwillig erklärt hat, unterstützend mit dabei zu sein. Wir leisten sehr gerne einen kleinen Beitrag, um die vielseitigen Projekte der Kindernothilfe im Siegerland zu unterstützen.“

Über 400 Mitarbeiter arbeiten für HEES
Als Komplettanbieter gestaltet HEES seit über 130 Jahren Arbeitswelten: von komplexen IT-Systemen über WLAN-Lösungen, von Produkten und Dienstleistungen rund um den Dokumenten-Workflow, innovativen Einrichtungslösungen, termingetreuer Versorgung mit Büromaterial, moderner Medientechnik oder einfach nur einer guten Tasse Kaffee – HEES steht für das bessere Arbeiten. Mit 400 Mitarbeitern an den Standorten in Dortmund, Gießen, Hagen, Lohmar und am Hauptsitz in Siegen ist HEES ein bekennendes Familienunternehmen, bei dem Ausbildung und Weiterbildung großgeschrieben wird. Der Gesamtumsatz im Geschäftsjahr 2022/23 belief sich auf knapp 70 Millionen Euro.

Text/Foto: HEES

Kommentar hinterlassen zu "Hees spendet an Kindernothilfe Siegerland"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.