Vergabe der Gründerstipendien geht in die vierte Runde

Seit Juli 2018 fördert das Land Nordrhein-Westfalen Gründerinnen und Gründer mit dem Gründerstipendium NRW. Die IHK Siegen ist Partner im Netzwerk Startercenter NRW Siegen-Wittgenstein und Olpe, zusammen mit Startpunkt57 und der Handwerkskammer Südwestfalen. Gemeinsam entscheiden die Netzwerkpartner im Rahmen der Jury-Sitzungen, welche Gründerinnen und Gründer eine Förderempfehlung erhalten. Am 9. Mai 2019 findet die nächste regionale Jury-Sitzung in Siegen statt. Wer ein besonders innovatives Unternehmen gründen möchte oder in den letzten Monaten gegründet hat, kann sich um das Stipendium bewerben. Bei Erfolg unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit 1000 Euro pro Monat die Gründer, die damit ihr Unternehmen weiterentwickeln können – ein Jahr lang! Weitere Informationen zum Stipendium und zu den Förderbedingungen gibt es hier: www.gruenderstipendium.nrw. Einsendeschluss des Ideenpapiers und damit der Bewerbung zur nächsten Jury-Sitzung ist am 2. Mai 2019. Weitere Informationen und Anmeldung bei Julia Remmel (Tel.: 0271 3302-133, E-Mail: julia.remmel@siegen.ihk.de).

Kommentar hinterlassen zu "Vergabe der Gründerstipendien geht in die vierte Runde"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.