Wohnkonzept der Krombacher Brauerei mit Unternehmerpreis Südwestfalen ausgezeichnet

Dr. Thorsten Doublet (links), Geschäftsführer der Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein, überreichte den Unternehmerpreis Südwestfalen an Volker Arens (rechts), Hauptabteilungsleiter Personalwesen der Krombacher Brauerei.

Rund 250 geladene Gäste haben am Abend des 21. September die Preisverleihung „Unternehmerpreis Südwestfalen“ im Goldsaal der Schauburg in Iserlohn verfolgt. Bei der Preisverleihung, die unter der Schirmherrschaft von Dr. Matthias Heider MdB steht, wurden in den vier Kategorien „Unternehmer“, „Gründer“, „Projekt“, und „Sonderpreis der Südwestfalen Agentur“ besondere unternehmerische und soziale Leistungen honoriert. Die Krombacher Brauerei durfte sich in diesem Jahr über eine Auszeichnung in der Kategorie „Projekt“ für ihr Wohnkonzept „Krombacher Wohnen“ freuen.

Im Rahmen ihrer Personal-Strategie hat die Krombacher Brauerei mit „Krombacher Wohnen“ im vergangenen Jahr ein attraktives Wohnkonzept realisiert, das sich insbesondere an jene Mitarbeiter richten soll, die ohne Familie und Partner in unsere Region kommen. Der zweigeschossige Neubau umfasst neben zehn modernen Apartments auch einen neugebauten Verbindungsgang zum Community-Haus. Dieses ermöglicht durch Gemeinschaftsräume ein besonders familiäres Miteinander der Mieter. Nicht nur die Nähe zum Unternehmen führte zu der sehr bewussten Standortwahl in Krombach. Vielmehr ermöglicht „Krombacher Wohnen“ den Mitarbeitern, ihre Freizeit im Ort aktiv zu gestalten.

„Es ist für die Region Südwestfalen ein Leuchtturm-Projekt und zeigt, wie man Mitarbeiter an das Unternehmen binden kann“, wertschätzte Laudator Dr. Thorsten Doublet, Geschäftsführer Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein, die Arbeit des Unternehmens. Die Krombacher Brauerei mache sich so auch für Fachkräfte attraktiv, die nicht in Südwestfalen wohnen: indem man ihnen eine Wohnung ohne lästige Wohnungssuche bietet, in der sie unter der Woche leben können – und zwar mit Anschluss an soziale Netzwerke und ohne die Anonymität eines Hotels.

Sichtlich stolz auf dieses Projekt nahm Volker Arens, Hauptabteilungsleiter Personalwesen der Krombacher Brauerei, den Preis entgegen: „Wir freuen uns sehr über diese tolle Auszeichnung. Das Projekt Krombacher Wohnen trägt nicht nur zur Attraktivität unseres Standorts bei, sondern leistet auch einen erheblichen Beitrag zur Lebensqualität und Zufriedenheit der dort wohnenden Mitarbeiter.“

Der Preisträger in der Kategorie „Projekt“ wird von der Redaktion des regionalen Unternehmermagazins „Unternehmertum Südwestfalen“ ermittelt. In dieser Kategorie wird ein besonderes unternehmerisches Projekt bzw. eine Maßnahme ausgezeichnet, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich weiterhin erfolgreich und zukunftsorientiert am Markt zu behaupten.

Kommentar hinterlassen zu "Wohnkonzept der Krombacher Brauerei mit Unternehmerpreis Südwestfalen ausgezeichnet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*