Erster Südwestfalen-LKW aus Siegen rollt über Deutschlands Straßen

Ein weiterer Südwestfalen-LKW ist startklar. Zur Freude von Elke Heupel (Heupel Spedition), Heiner Schäfer (LKW-Fahrer), Ulrike Heupel (Geschäftsführerin Heupel Spedition), Steffen Mues (Bürgermeister Stadt Siegen), Stephan Müller (Südwestfalen Agentur) Foto: Kim Bruse/Südwestfalen Agentur

Die Flotte der Südwestfalen-LKW wächst weiter: „Für uns ist das eine Möglichkeit, unsere Heimverbundenheit auszudrücken“, erklärt Ulrike Heupel, Geschäftsführerin der Heupel Spedition GmbH in Siegen. Die Firma beteiligt sich als erstes Unternehmen aus Siegen am rollenden Standortmarketing. Insgesamt sind nun 17 LKW auf Achse. Das inhabergeführte Unternehmen, das bereits seit 1935 im Transport-Geschäft ist, steuert nun mit einem auffällig gestalteten Truck über Deutschlands Straßen, um für sich, die Krönchenstadt und Südwestfalen gleichermaßen zu werben.

„Wir denken, das ist ein toller Werbeträger und eine gute Möglichkeit für uns, Werbung für die Region zu machen“, ergänzt Ulrike Heupel. Über so viel Verbundenheit zum Standort freut sich Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Die Stadt hat sich wie die Südwestfalen Agentur GmbH an der Umsetzung des LKW beteiligt. „Es ist schön, das Oberzentrum Siegen in Südwestfalen mal auf völlig andere Weise zu präsentieren. Das sticht einem auf der Autobahn doch direkt ins Auge. Mit dem Oberen Schloss, dem Krönchen, der Universität, Bikern in der Natur und einem Gewerbegebiet sind einige der verschiedenen Facetten der Stadt bereits abgedeckt.“

Geschäftsführerin Ulrike Heupel hat sich gemeinsam mit der Stadt Siegen und Südwestfalen Agentur lange Gedanken gemacht über die passenden Motive für dem LKW-Auflieger und natürlich auch mit dem Fahrer gesprochen, der künftig mit auffälligen Gefährt unterwegs ist als rollender Botschafter. „Mit dem Ergebnis sind alle in der Spedition zufrieden.“

Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur GmbH, freut sich, dass Südwestfalen einen weiteren rollenden Werbebotschafter bekommt. „Das zeigt, wie gut Stadt- und Regionalmarketing gemeinsam funktionieren kann. Das Interesse an den Südwestfalen-LKW ist weiterhin groß. Wir halten an dem Ziel fest, noch in diesem Jahr 25 LKWs umzusetzen, die für Südwestfalen als Industrieregion Nummer 1 in Nordrhein-Westfalen werben.“

Interessierte Speditionen und Kommunen können sich jederzeit bei der Südwestfalen Agentur GmbH melden, die sich im Rahmen des Regionalmarketings das LKW-Projekt ausgedacht hat.

Kommentar hinterlassen zu "Erster Südwestfalen-LKW aus Siegen rollt über Deutschlands Straßen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.